Disaster-Recovery-as-a-Service

Totalausfall in der IT – aber das Unternehmen läuft weiter

Katastrophen sind wahrscheinlicher, als Sie denken

Jedes dritte Unternehmen hatte in den vergangenen fünf Jahren eine Katastrophe zu verzeichnen – und leider nimmt die Gefahr vor Ausfällen aufgrund von Systemversagen oder Ransomware-Angriffen stetig zu. Es ist an der Zeit, sich erneut um Ihre Disaster-Recovery-Prozesse zu kümmern. Sind manuelle Failover- und Failback-Verfahren Teil Ihrer derzeitigen DR-Strategie? Erfüllt Sie nicht die immer strenger werdenden SLAs zur Recovery? Stören Tests Ihre Produktionsumgebung? Sind Sie wegen Ihrer DR auf eine bestimmte Technologie eines Anbieters angewiesen, die Veränderungen verhindert? Auf all dies gibt es eine Antwort. Wir bieten schnelle, automatisierte Recovery an, die ein Recovery Point Objective (RPO) von Sekunden und ein Recovery Time Objective (RTO) von Minuten hat.

Broschüre herunterladen
Einfach aufzubauen. Schwer zu übertreffen

Einfach aufzubauen. Schwer zu übertreffen

Wir wissen, dass IT-Umgebungen heutzutage immer komplexer werden. Zum Glück machen wir DRaaS unkompliziert. Nach der Ersteinschätzung können wir den Service innerhalb von Stunden für Sie bereitstellen. Wenn wir Ihre Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) planen, schützen wir Ihre Daten entsprechend deren Wert für Ihr Unternehmen. Dadurch müssen Sie nur für die wichtigsten Daten mit den schnellsten Recovery-Zeiten extra zahlen. Für weniger wichtige Daten können Sie längere Recovery-Zeiten wählen, die weniger kosten.

Verlassen Sie sich nicht auf Backups

Verlassen Sie sich nicht auf Backups

Backups sind der erste wichtige Schritt zur Datenspeicherung und -wiederherstellung. Aber Sie sollten sich für die Disaster Recovery nicht auf diese verlassen. Unter normalen Bedingungen schützen die Backups Ihre Daten. Aber was wäre, wenn Sie aufgrund von Hardwareausfällen, menschlichem Versagen oder anderen „Katastrophen“ den Zugang zu Ihrer Produktionsumgebung verlieren würden? Könnte Ihr Unternehmen überleben? Viele können das nicht. Und die ganze harte Arbeit für Backups ist umsonst, wenn Sie auf nichts zugreifen können.

Recovery für physikalische und virtuelle Maschinen

Recovery für physikalische und virtuelle Maschinen

Wir können Ihre physikalischen oder virtuellen Maschinen jederzeit wiederherstellen: mit einem Service, der genau auf Ihre Recovery Objectives und die Komplexität Ihrer Umgebung zugeschnitten ist. Dank unseres einfachen Dashboards erhalten Sie eine vollständige Übersicht über Ihre Recovery Point Objectives (RPOs). Für besonders kritische Anwendungen und Services können Sie sich für unsere Continuous Data Protection (CDP) entscheiden, mit der Recoveryzeiten von fast null möglich sind. Als Alternative dazu steht SNAP zur Verfügung: eine kosteffizientere Methode zum Schutz weniger kritischer Daten.

Active Disaster Recovery

Active Disaster Recovery

Für kritische Services können wir Ihnen auch die Option zur Wiederherstellung und Failover auf Anwendungsebene bieten. Normalerweise wird dafür ein aktiver Server (oder mehrere) benötigt, der in einem unserer Datenzentren gehostet wird. Beispielsweise können wir Ihre Exchange- oder SQL-Nodes hosten, indem wir DAGs bzw. AlwaysOn zur Verwaltung der Replikations- und Failover-Prozesse verwenden.

Dedizierte Storage-Replikation

Dedizierte Storage-Replikation

Unser drittes DRaaS-Produkt nach Maschinen-Recovery und aktiver DR ist die dedizierte Storage-Replikation. Dabei kopieren wir schlichtweg das gesamte Storagevolumen Ihres Standorts auf unsere sichere Storage-Plattform und DRaaS-Serverfarm. Dies erlaubt eine schnelle Recovery mit bewährten Tools und Prozessen.

Vorteile

Flexibilität

Flexibilität

Schützen Sie Ihre Daten ihrem Geschäftswert entsprechend

Kosteneffizienz

Kosteneffizienz

Schützen Sie das Nötige. Monatliche Abrechnung. Kein Kapitalaufwand

RPO fast gleich Null

RPO fast gleich Null

Und blitzschnelle Recovery. Rollbacks für Ihre Maschinen sind auch möglich

Vollkommen sicher

Vollkommen sicher

Wir erfüllen und übertreffen die Standards der ISO27001-Zertifizierung

Unabhängig vom Hypervisor

Unabhängig vom Hypervisor

Es ist egal, welche VMs Sie haben. Die Recovery funktioniert für alle

SLAs

SLAs

Wir garantieren die Verfügbarkeit der Plattform und Tests

Das sagen unsere Kunden

Mit einem kleinen betriebsinternen IT-Team in London und unseren vielen Büros und Kraftwerken in Afrika war das Management unserer Systeme schon immer eine große Herausforderung. Die Partnerschaft mit Proact hat uns die Flexibilität und die Sicherheit gegeben, dass unsere Daten und Services innerhalb kurzer Zeit wiederhergestellt werden können.

Gary Mitchem, IT Director, Globeleq

Wir suchten nach einem Partner bzw. einer Partnerschaft, die zusammen mit uns wachsen kann. Proact bietet genau das und steht damit im deutlichen Gegensatz zu den Alternativen auf dem Markt, die lediglich Ausstattung verkaufen. Dies ist das wichtigste Kriterium bei unserer Partnerschaft.

Matt Meyer, Chief Executive, Taylor Vinters

Der Service von Proact hat uns eine wesentlich effizientere Lösung geboten, die die Performance deutlich steigert und einen garantierten Preis pro GB festlegt, der die Planung der Storage-Kosten in den kommenden drei Jahren einfach macht.

Michael Jopling, Services Infrastructure Manager, Pinsent Masons

Kontaktieren Sie uns

Success stories

Holland Colours

Um die Geschäftskontinuität in allen Teilen der Welt zu gewährleisten, suchte Holland Colours einen IT-Partner für die vollständige Unterstützung seiner Infrastruktur.

Learn more

Globeleq

Mit knappen Budgets und spezialisierten Ressourcen suchte Globeleq einen vertrauenswürdigen Berater, der über das nötige Fachwissen verfügt, um einen echten Unterschied zu machen. Erfahren Sie, warum Proact ausgewählt wurde.

Learn more

Taylor Vinters

Um das Wachstum zu beschleunigen, entschied sich Taylor Vinters für eine Reihe von Managed Cloud Services von Proact, um sicherzustellen, dass die IT dynamisch genug ist, um sich mit dem Unternehmen zu entwickeln.

Learn more