Networking

Verringern Sie Komplexität und erhöhen Sie Verfügbarkeit und Agilität mit unseren Lösungen

Bessere Netzwerke. Vereinfacht.

Unternehmen stehen bei der Vernetzung von Datenzentren vor vielen Herausforderungen, nicht zuletzt vor fehlenden Fachkenntnissen, Ressourcen und zu wenig Zeit, um sich diesem wichtigen Bereich der IT zu widmen. Wir nutzen unser Fachwissen und unsere Erfahrung, um Netzwerk-Lösungen zu entwerfen, mit denen Sie diese Herausforderungen meistern. Zusätzlich bieten wir Agilität, Verfügbarkeit und Einfachheit, ganz zu schweigen von Performance, Skalierbarkeit und Sicherheit.

Agilität

Agilität

Wir nutzen Netzwerk-Virtualisierung und Automatisierung um für die Agilität zu sorgen, die Ihr Unternehmen braucht, um schneller zu arbeiten. Beides sind Beispiele dafür, wie wir Software zur Definition und Verbesserung der Vernetzung nutzen.

VXLAN (Virtual Extensible LAN) und MPLS (Multiprotocol Label Switching) sind die zwei Haupttechnologien, die wir zur Netzwerk-Virtualisierung nutzen.

VXLAN ist eine Möglichkeit, Netzwerk-Virtualisierung zusätzlich zu bestehenden Layer-2- und Layer-3-Technologien zu betreiben, womit eine elastische Rechner-Architektur unterstützt wird.
Mit MPLS kann der Netzwerkverkehr beschleunigt und geformt werden. Wir können den Verkehr damit aufgliedern und virtuelle Netzwerke erstellen, vor allem in WANs.

Zudem nutzen wir Automatisierungstechnologien wie NETCONF, Ansible und je nach Umgebung auch Chef and Puppet. Durch die Automatisierung mancher Netzwerkaufgaben fallen viele manuelle Aufgaben weg, die fehleranfällig und zeitaufwändig sind.

Verfügbarkeit und Skalierbarkeit

Verfügbarkeit und Skalierbarkeit

Alle Netzwerkumgebungen moderner Datenzentren sind ein so genanntes „Fabric“ (eine Art „Gewebe“), das aus einer Vielzahl an kleinen, aber leistungsstarken Switches besteht, die verbunden wurden. Das macht sie widerstandsfähig. Jedes Gerät kann ausfallen, ohne dass das gesamte Netzwerk zusammenbricht oder erheblich viel Bandbreite verloren geht.

Aber dies ist nicht der einzige Vorteil: diese Fabrics können sowohl nach oben skaliert werden, also bis zu 100 Switches beinhalten und tausende Server hosten, oder nach unten skaliert werden und nur aus wenigen Switches mit dutzenden Servern bestehen.

Einfachheit

Einfachheit

Das einfachste Fabric ist ein L3-Fabric, das nur Hosts/Switches/Router auf L3 verbindet. Dadurch hat jeder Server oder Service IPs aus verschiedenen Subnetzen. Dies ist gut für Anwendungen geeignet, die Cloud-fähig sind, aber nicht für altmodische Enterprise-Anwendungen.

Für diese ist ein L2-Fabric besser, wo L2 (Switching) über L3 (Routing) abläuft. Hierbei sind eVPN/VXLAN und eVPN/MPLS die vielversprechendsten Technologien/Protokolle.

Performance

Performance

Wir erzielen hohe Performance auf verschiedenen Wegen. Wir bündeln 40-100-Gigabit-Ethernet-Kabel und verwenden eine Equal-Cost-Multipath-Strategie (ECMP), bei der es für jedes Datenpaket mehrere „beste Wege“ gibt, auf denen es übertragen werden kann.

Wir nutzen ein Dual- oder Multiple-Leaf-Spine-Design, um den Verlust eines einzelnen Hubs auszugleichen und nicht wesentlich Bandbreite einzubüßen oder die Latenz zu erhöhen.

Die Latenz ist eine wichtige Eigenschaft eines Netzwerks und ein Leaf-Spine-Design hilft dabei, eine deterministische Latenz (mit garantierter Obergrenze) für jedes an den Server angeschlossene Leaf bereitzustellen.

Sicherheit

Sicherheit

Die Sicherstellung von Vertraulichkeit und Integrität bei Verbindungen, die unter Umständen angezapft werden könnten, ist essenziell. Wir erreichen dies durch die Nutzung des MACsec-Standards (der IEEE-MAC-Security) für die Verschlüsselung von Ethernet-Verbindungen bis zu 100 Gigabit. Moderne Switches für Datenzentren unterstützen bereits MACsec für alle Verbindungsarten (Uplinks von den Routern, über die Fabric-Links, Downlinks zu den Servern). Wir bieten auch SIEMaaS an.

Vorteile

Starke Performance

Starke Performance

Dank 40-100-Gbit-Ethernet, ECMP und Leaf-Spine-Design

Sicherheit

Sicherheit

Verschlüsselte Links und Verbindungen sowie SIEMaaS

Niedrige Latenz

Niedrige Latenz

Dank dem Leaf-Spine-Design

Agilität

Agilität

Dank Automatisierung und Virtualisierung

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Fabrics ohne Single Point of Failure

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Von wenigen Switches bis hin zu tausenden

Kontaktieren Sie uns

By clicking Send now, I agree to the terms and conditions outlined in the Proact Privacy Policy.