Globeleq

Flexbilität garantiert dank Disaster-Recovery-as-a-Service von Proact

Vorteile

Flexibilität

Flexibilität

Skalierbarkeit nach oben/unten je nach Geschäftsanforderungen

Strikte SLAs

Strikte SLAs

Qualitätsservice mit SLAs, die Sie bestimmen

Ressourceneffizienz

Ressourceneffizienz

Weniger tägliche Verwaltungsaufgaben für Angestellte

Die Herausforderung

Die Herausforderung

Globeleq suchte nach einem Provider für Managed-Disaster-Recovery-Service, der tiefgreifende Fachkenntnisse mit NetApp besitzt. Mit dieser Mischung aus Können und Know-How erhoffte sich der Stromerzeuger, die Skalierbarkeit und Flexbilität der IT-Architektur zu verbessern.

Die Lösung

Die Lösung

Nach der Abwägung aller vorhandenen Optionen entschied sich Globeleq für Disaster-Recovery-as-a-Service von Proact, die auf bewährten Enterprise-Technologien aufbaut. Dieser Service wurde so entworfen, dass er sich zusammen mit Geschäfts- und Budgetanforderungen weiterentwickelt. Als Grundlage dafür dient das OPEX-Kostenmodell, mit dem sich erhebliche Erstinvestitionen in die Infrastruktur vermeiden lassen.

Die Partnerschaft mit Proact hat uns die Flexibilität und Sicherheit gegeben, dass Daten und Dienste innerhalb eines kleinen Zeitrahmens wiederhergestellt werden können.

Lesen Sie die vollständige Case Study